Verantwortung für die Entwicklung des Kulturstandortes Uferhallen

3. März 2020

Berliner Zeitung / Print

Unterstützung für Künstler

Künstler und Gewerbetreibende der Uferhallen fürchten weiter um ihre Ateliers. Die Bezirksverordnetenversammlung Mitte hat jetzt ihre Unterstützung für deren Verbleib dort erklärt und spricht sich “für den Dauerhaften Erhalt des Kulturstandortes aus“ Das geht aus einem gemeinsamen Antrag der Linken- und Grünen- Fraktion im Bezirksparlament hervor. Darin fordern sie das Bezirksamt auf, für das Areal an der Uferstraße einen entsprechenden Bebauungsplan aufzustellen. 2017 hatte ein Firmengeflecht, zu dem auch Rocket- Internet- Gründer Marc, Oliver und Alexander Samwer gehören, das Areal gekauft. Es hatte zuletzt Pläne vorgestellt, nach denen das Grundstück mit vielgeschossigen Büro-Neubauten nachverdichtet werden soll.

Autor: (kr.)