Tag des offenen Denkmals 2020 Berlin

Baudenkmal Uferhallen

Datum

12. und 13.09.2020

Uhrzeit

14:00-17:30

Treffpunkt

Haupteingang, vor dem Cafe Pförtner

Zum Tag des Offenen Denkmals laden wir Sie herzlich ein, an unseren Führungen auf dem Gelände der Uferhallen am Samstag und am Sonntag jeweils um 13:00, 15:00 und 17:00 teilzunehmen.

Zeitversetzte Führungen werden in den Uferstudios am Sonntag um 14:00 und 16:00 angeboten

Der Tag des offenen Denkmals steht in diesem Jahr bundesweit im Zeichen der Nachhaltigkeit. Das Motto für Berlin lautet 2020 „denk_mal nachhaltig“.

 

Die denkmalgeschützten Werkstatt- und Lagergebäude entstanden seit 1891 auf dem Gelände des Betriebshofes der Berliner Verkehrsbetriebe an der Uferstraße und markieren einen bedeutenden Ort der Berliner Verkehrsgeschichte.

In der Blütezeit des Straßenbahnwesens – zwischen 1926 und 1931 – plante hier der Architekt Jean Krämer großzügige Erweiterungsbauten in einem sachlich expressionistischen Stil. Seit 2007 ist das Gelände unter dem Namen Uferhallen als internationales Kulturzentrum bekannt. 2019 gründeten die ansässigen Künstler den Uferhallen e.V. mit dem Ziel, das Ensemble zu erhalten und als Kulturstandort zu sichern.